Kandidatin zur Wahl der Bürgermeisterin
 

DILLICH

Auch in unserem schönen Borkener Stadtteil DILLICH war ich, um mir auch dort einen Einblick in das Dorfleben zu verschaffen und mich zu informieren.

Peter Rose, der neue Ortsvorsteher und Heinrich Kalb führten mich herum.

Mit dabei war dieses Mal mein Sohn Giulio, der sich gerne über das Leben der Mönche im Schloss , die seit 2017 dort leben, informiert hätte.
Leider war dies wegen der Pandemie heute noch nicht möglich,  aber wir holen das auf jeden Fall nach
Fotos haben wir aber trotzdem schöne machen können.

Wir gingen zur Kirche, wo Heinrich Kalb uns berichtete, dass der Kirchring in den 90er Jahren erneuert wurde.

Wir schauten uns das Feuerwehrgerätehaus und das Dorfgemeinschaftshaus an, in dem ich natürlich in früheren Jahren selbst schon gerne gefeiert habe.

Unsere letzte Station war dann der Mitmachzirkus: Inakso der Mitmach - Zirkus, der sich in Dillich niedergelassen hat.

Leider fand zu diesem Zeitpunkt kein Trainingsbetrieb der SG Di/Na/Tro statt, dessen Mannschaften ich um Trainer Andy Sauer, auch wenn nicht persönlich, alles Gute und sportlichen Erfolg für die kommende Saison wünschen möchte. Diese SG gehört zu Borken !

Ganz lieben Dank für die Besichtigung, den freundlichen Empfang und den tollen Nachmittag Herr Kalb und Herr Rose.

Wir kommen auf jeden Fall wieder.