Kandidatin zur Wahl der Bürgermeisterin
 

GOMBETH

Dieses Mal war ich mit einem Teil meines Teams und Sascha Krone unterwegs in dem schönen Borkener Stadtteil Gombeth, Hessen, Germany, in dem auch ich meine erste gemeinsame Wohnung mit meinem jetzigen Ehemann hatte - allerdings bevor wir in 2004 geheiratet haben.

Auf dem Weg zur Firma Heßler - Krankentransporte trafen wir auf Anwohner, die sich über die Verkehrsverhältnisse während der Sperrung der Olmes-Brücke in Borken beschwerten.
Sie seien erst umgezogen und fragten sich, warum man in dieser Zeit nicht eine Geschwindigkeitsbeschränkung an der Hauptstraße von Borken nach Großenenglis hätte anbringen können.
In ihrem Haus hätten Tag und Nacht "die Wände gewackelt"...

Danach ging es weiter bei der Firma Heßler-Krankentransporte, an der wir von Christel Heßler herzlich empfangen wurden.
Gut, dass es ein solches Unternehmen hier bei uns in der Großgemeinde gibt.

Im Anschluss marschierten wir in Richtung  Dorfgemeinschaftshaus, das im Jahre 1953 erbaut wurde. Auf dem Weg passierten wir eine wunderschöne Sitzecke, an der wir eine kurze Pause einlegten.
Es war an diesem Tag nämlich sehr heiß .

Zum Schluss ließen wir es uns nicht nehmen, noch ein tolles Foto vor den Gombether Mühlenwerken und dem einladenden Ortsschild zu machen.

Nach dem Marsch in der Hitze haben wir uns ein kühles Getränk im gerade eröffneten und super schönen Außenbereich des Landgasthof zur Post gegönnt.  
Das hatten wir uns verdient.  
Gerne hätten wir auch noch etwas gegessen,  aber das holen wir nach.

Es war ein schöner und warmer Nachmittag bei Euch in Gombeth.  DANKESCHÖN  

Eure Yvonne Winter