Kandidatin zur Wahl der Bürgermeisterin
 

NASSENERFURTH

Am Freitag war ich mit einem Teil meines tollen Teams im schönen Ortsteil Nassenerfurth, Hessen, Germany unterwegs.

Wir trafen uns mit den Ortsvorstehern im Dorfgemeinschaftshaus, das mittlerweile fast 50 Jahre alt ist. Dank des Heimatfördervereins ist es allerdings sehr gepflegt und super in Schuss. Tolle Arbeit
Danach lernte ich den Inhaber des Geschäftes MBV, Herrn Völker, kennen. Er erzählte mir, dass er nicht nur T-Shirts etc. bedrucke, sondern auch alte Kassetten wieder aufbereite. Ich war begeistert darüber, dass es so etwas heute noch gibt.

Im Anschluss konnten wir das Schloss Hirschgarten besichtigen und waren überwältigt. Als wir durch das Tor gingen, fühlte ich mich wie im Urlaub und einfach nur entspannt.
Wir schauten uns das prunkvolle Hochzeitszimmer an, in dem man sich in toller Atmosphäre trauen lassen kann. Dann durften wir Sigrid in der Küche zuschauen, waren von den Gerüchen im Kräutergarten fasziniert und schauten uns auch das Gästehaus an, in dem man mit 8 Leuten eine Auszeit vom Alltag genießen kann .

Ich werde auf jeden Fall mit meiner Familie sonntags mal zum Kaffeetrinken dort einkehren und sicher etwas von den selbstgemachten Produkten erstehen.

Der weitere Rundgang führte uns zum Sportplatz der SG Di/Na/Tro, der sogar eine überdachte Tribüne hat, an schönen großen Bauernhöfen vorbei, sowie bei der Firma Holzbau Klippert.
Herr Mußgnug erklärte uns, dass die Mauer, die links an das Wohnhaus angrenzt, aus den Steinen des dort zuvor befindlichen Hauses gebaut wurde.
Da ich auch gerne alte Dinge wieder aufbereite,  war ich begeistert.  

Wir waren so lange unterwegs, dass wir den weiteren Termin in Haarhausen, Hessen, Germany verschieben mussten. Aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Ich bedanke mich ganz herzlich für die tolle und interessante Begehung des Dorfes und freue mich auf meinen nächsten Besuch dort.

Viele Grüße
Yvonne Winter